SEMINAR: Bauliche und soziale Innenentwicklung eines Dorfes

Inhalt, Ziel:

Der Strukturwandel in der Landwirtschaft, der demografische Wandel und die Wanderung hin zu Arbeitsplätzen führen in unseren Dörfern zunehmend zu einem schleichenden Verlust der dorftypischen Funktionsvielfalt. Folgen sind Gebäudeleerstand, die Aufgabe von Nahversorgungs- und Infrastruktureinrichtungen und dennoch ein weiterhin hoher Flächenverbrauch. Die Funktionsvielfalt ist jedoch Voraussetzung für lebendige Dörfer.
Wichtiges Ziel des Seminars ist, die Teilnehmer umfassend zu informieren und für die Thematik Innenentwicklung zu sensibilisieren. Des Weiteren werden Impulse zur Innenentwicklung gegeben und gelungene Ansätze aus der Praxis vorgestellt.  

Zielgruppe:

Kommunalpolitiker, Mitglieder von Arbeitskreisen, Vereinsvorstände, Grundstücks- und Gebäudeeigentümer so wie weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger aus einem Dorf/einer Gemeinde.

Dauer:

2 Tage

Termine:

Nach Vereinbarung in Klosterlangheim

Leitung:

Stammreferenten der SDF

Gebühr:

Die Teilnahmegebühr wird mit der Gemeinde abgerechnet
ZURÜCK zur Übersicht